AGB

Anmeldungen

können schriftlich oder telefonisch, per E-Mail

oder Post in der VHS-Geschäftsstelle erfolgen.

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Gebühr,

wenn die jeweilige Veranstaltung zustande

kommt. Anmeldungen von Minderjährigen

sind von einem Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

In der Regel erfolgt keine Bestätigung einer Anmeldung,

sie gilt als angenommen, sofern keine

Absage durch die VHS gegeben wird. Kenntnis

und Anerkennung der AGB wird mit der Anmeldung

bestätigt.

 

Datenerfassung:

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer

einverstanden, dass die persönlichen Daten für

die Veranstaltungsabwicklung und spätere Teilnehmerinformation

gespeichert werden.

 

Abmeldungen

müssen schriftlich spätestens eine Woche vor

Veranstaltungsbeginn (Bildungsurlaub drei Wochen)

in der VHS-Geschäftsstelle erfolgen! Es

kann eine Ersatzperson benannt werden. Bei-

Kursen, die mehr als 10 Termine haben, ist eine

Abmeldung spätestens bis zum 2. Kurstermin

möglich.

 

Gebühren:

Die Teilnehmergebühren können durch Einzugsermächtigung

(s. Anmeldekarte), Überweisung,

per EC-Karte oder bar mit der Anmeldung vor Beginn

der Veranstaltung in der VHS-Geschäftsstelle

entrichtet werden.

Die Kursgebühr ist mit Kursbeginn fällig. Im Rahmen des Lastschriftverfahrens

wird die Gebühr direkt zum Kursbeginn abgebucht. Es besteht

Zahlungsverpflichtung, falls keine fristgerechte,

schriftliche Abmeldung zu den Veranstaltungen

erfolgt ist.

Unregelmäßige Teilnahme oder Fernbleiben ersetzen

nicht die Kündigung und heben die vertragsgemäße

Zahlungsverpflichtung nicht auf.

Vorträge können an der Abendkasse bezahlt werden.

Bei Lastschrifteinzug erfolgt die Abbuchung

zum Kursbeginn.

 

Ermäßigung:

Inhaber des Freizeitpasses aus Alt Duvenstedt,

Büdelsdorf, Fockbek u. Rendsburg und erhalten

als Arbeitslose 50% Ermäßigung. Schülern (bis

18 Jahre) wird eine Ermäßigung von 50 % eingeräumt.

Ausweise müssen bei der Anmeldung vorgelegt

werden! - Keine Ermäßigung für Vorträge, Wochenend-/

Tagesseminare, Schüler-, EDV-, Bildungsurlaubs-

u. Wassergymnastik- Kurse und

Kurse im Förderzentrum.

 

Teilnahme:

Teilnehmen kann jede Person, die das 16. Lebensjahr

vollendet und sich angemeldet hat.

Ausnahmen entsprechend der Kursbeschreibung

(z.B. Junge VHS) oder nach Absprache mit der

VHS.

 

Mindestteilnehmerzahl:

Kurse können durchgeführt werden, wenn sich in

der Regel mindestens 12 Teilnehmer angemeldet

haben bzw. die im Programmheft angegebene

Mindestteilnehmerzahl vorliegt und die Gebühren

entrichtet wurden. Bei nicht erreichter Teilnehmerzahl

kann der Kurs gekürzt bzw. entsprechend

teurer werden.

 

Unterrichtsausfall:

Muss eine Veranstaltungseinheit ausfallen (beispielsweise

wegen Erkrankung eines Dozenten),

kann sie nachgeholt werden. Ein Anspruch hierauf

besteht jedoch nicht.

Wird die Veranstaltungseinheit nicht nachgeholt,

wird die Gebühr anteilig zurückerstattet. Die Teilnehmer

werden, soweit möglich, über Ausfalltermine

informiert. Unterrichtsausfall der vom Teilnehmer

zu vertreten ist, wird weder erstattet noch

nachgeholt.

 

Ferien:

In den Schulferien finden in der Regel keine Kurse

statt. Ausnahme sind Ferienkurse, Bildungsurlaube

und Projektangebote.

 

Rückerstattung:

Eine Erstattung gezahlter Gebühren erfolgt nur für

nicht zustande gekommene Kurse/Kurseinheiten

(siehe Unterrichtsausfall).

 

Unterrichtsort:

Die VHS ist mit ihren Veranstaltungen zu Gast in

fremden Räumen. Bitte verhalten Sie sich dementsprechend.

Gültig sind die in der VHS-Geschäftsstelle

ausliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Personen mit Beeinträchtigungen

Das VHS-Gebäude, Niederes Arsenal, ist barrierefrei

eingerichtet u. zugänglich.

 

Rauchverbot

Bitte beachten Sie, dass in unseren und allen

von uns genutzten Räumlichkeiten generell ein

Rauchverbot besteht. Dies gilt insbesondere auch

für alle Veranstaltungsräume.

 

Mitnahme von Tieren

Es ist untersagt, Tiere in den Unterricht mitzubringen.

Dies gilt für alle Veranstaltungen.

 

Haftung:

Teilnehmer sind im Rahmen der jeweils geltenden

Bestimmungen des Kommunalen Schadensausgleiches

versichert. Weitergehende Ansprüche

sind ausgeschlossen.

 

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung nach dem Fernabsatzgesetz

(betrifft außerhalb unserer Geschäftsräume geschlossene

Verträge und Fernabsatzverträge, bei

denen der Vertragsabschluss mittels Telefon, Telefax,

Briefwechsel, E-Mail oder Internet zu Stande

kam).

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen

ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage

ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht

auszuüben, müssen Sie uns (VHS

Rendsburger Ring e.V, Arsenalstr. 2-10, 24768

Rendsburg, Tel.: 04331/2088-0,

Fax.: 04331/2088-30, vhs@vhs-rendsburg.de)

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit

der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail)

über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,

informieren.

Sie können dafür das in der Homepage

(www.vhs-rendsburg.de) aufgeführte Muster-Widerrufsformular

verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben

ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist

reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die

Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der

Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen der Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir

Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten

haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme

der zusätzlichen Kosten, die sich daraus

ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung

als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung

gewählt haben), unverzüglich und

spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag

zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren

Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen

ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe

Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen

Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit

Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart;

in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser

Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während

der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben

Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen,

der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem

Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts

hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits

erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum

Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen

Dienstleistungen entspricht

und -entfaltung

und damit Anspruch auf

gesellschaftliche Teilhabe haben.

Dieses kommt u.a. auch in unserer

sozialverträglichen Gebührengestaltung

zum Ausdruck.

Widerrufsbelehrung nach dem Fernabsatzgesetz (betrifft außerhalb unserer Geschäftsräume geschlossene Verträge und Fernabsatzverträge, bei denen der Vertragsabschluss mittels Telefon, Telefax, Briefwechsel, E-Mail oder Internet zu Stande kam)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (VHS Rendsburger Ring e.V, Arsenalstr. 2-10, 24768 Rendsburg, Tel.: 04331-20880, Fax.: 04331-208830, vhs@vhs-rendsburg.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das in der Homepage (www.vhs-rendsburg.de) aufgeführte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Volkshochschule Rendsburger Ring e.V.

Arsenalstr. 2-10
24768 Rendsburg
Telefon 04331 - 20 88-0
Fax 04331 - 20 88 30
E-Mail: vhs@vhs-rendsburg.de
URL: www.vhs-rendsburg.de

Regionales Bürgerzentrum Büdelsdorf der VHS-Rendsburger-Ring e.V.

Am Markt 2
24872 Büdelsdorf
Telefon 04331 - 20 88 50
E-Mail: vhs@vhs-rendsburg.de
URL: www.vhs-rendsburg.de

Öffnungszeiten Geschäftsstellen VHS in Rendsburg

Mo., Di. + Do: 10-12 u. 16-18 Uhr
Mi + Fr.: 10-12 Uhr

Regionales Bürgerzentrum
Büdelsdorf
Mo. bis Fr. 10-12 Uhr